Zukünftige Erzieher/innen zu Gast in Frankreich


Zukünftige Erzieher/innen der BBS-Alfeld (Leine) zu Gast in Frankreich

Am Montag den 21.01.2019 ging der Flug für zehn Schüler der Fachschule Sozialpädagogik von Hannover aus Richtung Paris, um von dort aus das Endziel Angoulême zu erreichen. In Begleitung waren die Schüler dabei von ihren Fachlehrern Frau Dr. Argyrokastriti und Frau Hildebrandt. Mit Unterstützung der französischen Austauschschüler wurde an dem vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) geförderten Projekt „Die pädagogische Praxis aus vergleichender Perspektive“ gearbeitet.
Während des knapp einwöchigen Aufenthalts in der Hauptstadt der Comics Angoulême, leben und erfahren die Schüler die französische Lebensweise, lernen regionale Köstlichkeiten kennen und verbessern ihrer Sprachkenntnisse in Französisch und Englisch. Im Fokus steht jedoch das Kennenlernen der unterschiedlichen Ausbildungsformen im Berufsfeld Sozialpädagogik. Die zukünftigen Erzieher aus Alfeld lernen viel über die Arbeitsweisen in Kindergarten (obwohl dieser auch schon als Schule bezeichnet wird!), Grundschule und eines Gehöfts, welches von Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen bewirtschaftet wird.

Frankreich 4

Die Schüler und Schülerinnen der Fachschule Sozialpädagogik gemeinsam mit ihren Austauschschülern

In ähnlicher Form soll auch der Gegenbesuch der französischen Schüler im November 2019 organisiert werden, um den Schülern ein breites Spektrum an unterschiedlichen Arbeitsweisen in ihrem späteren Beruf zu vermitteln und näher zu bringen.
Neben all diesen Eindrücken war jedoch auch noch Zeit für einen Besuch der Stadt Bordeaux, um historische Orte wie den Place de la Bourse zu besichtigen. Das naheliegende Saint Emilion, Frankreichs bekannteste Weinregion mit seinen bis zu 900 Weinschlössern war sicherlich eines der Highlights dieser Reise.
Zum Abschluss der Reise bekamen die Schüler der Fachschule Sozialpädagogik noch die Gelegenheit für einen kurzen Aufenthalt in Paris, da der Flieger zurück nach Hannover erst am späten Abend ging. Die Hauptziele waren dabei der Louvre und der Eiffelturm für eine wunderschöne Fotokulisse.

Frankreich 3

Dem Gegenbesuch fiebern nun beide Seiten entgegen und mit der Hoffnung auch die französischen Schüler für das Leinebergland begeistern zu können und eine gerade erst entstandene Freundschaft unter den Schülern weiter zu festigen.

Erfahren Sie mehr über die Projektoffensive zur Vertiefung der Schulpartnerschaft der BBS Alfeld.

 


 

Anfahrt

Weiterleitung:
Open Streetmap

 

© 2019 BBS Alfeld (Leine)
Hinweis: Diese Seite verwendet standardmäßig nur Sitzungs-Cookies (Session-Cookies). Weitere Cookies verwenden wir nicht.
Weitere Informationen Ok