„Die Schlangenbande“ in der Aula


Ein Hörspielprojekt von Radio Tonkuhle

Mit ca. 190 Schülerinnen und Schülern war die Aula unserer Schule gut gefüllt – Dr. Thomas Muntschick (Redaktion) und Silas Degen (Buch und Regie) stellten am 5. Dezember 2019 das Hörspiel „Die Schlangenbande“ vor.

Schlangenbande 1

Der historische Alfelder Bahnhof und das Amtsgericht in Alfeld sind zwei wichtige Schauplätze des Historienhörspiels. Hauptfigur Willi Sievers, ein Alfelder, lieferte für die Geschichte mit seinen Erinnerungen das Fundament für das Hörspielprojekt von Radio Tonkuhle.
Geschickt führten Muntschick und Degen durch die Ausschnitte des Hörspiels, erläuterten Zusammenhänge, ergänzten Hintergründe und betonten die Wichtigkeit der Erinnerungen an die NS-Zeit. Die Reaktionen der Zuhörenden waren durchweg positiv. Wer sich für die vollständige Version des Hörspiels interessiert, kann dies unter https://schlangenbande.de abrufen.


Anfahrt

Weiterleitung:
Open Streetmap

 

© 2020 BBS Alfeld (Leine)
Hinweis: Diese Seite verwendet standardmäßig nur Sitzungs-Cookies (Session-Cookies). Weitere Cookies verwenden wir nicht.