Klimpergeldaktion für eine Schule in Nepal


Gutes tun ist manchmal so einfach!

von Petra Lange

1, 2, 5, 10 und  20 Centstücke sammelten einige Schüler und Schülerinnen des Beruflichen Gymnasiums und der Erzieherklasse 2 unter ihren Mitschülern und Mitschülerinnen und hatten nach 2 Tagen erstaunliche 370 Euro zusammen.
Die Aktion wurde zugunsten einer Schule in Nepal durchgeführt, die durch den gemeinnützigen Verein ‚Schulprojekt View Point Pokhara e.V.‘ schon seit 2008 unterstützt wird. Zur Zeit werden hier ca. 450 Schüler und Schülerinnen unterrichtet, wovon der Verein für ca. 70  das Schulgeld übernimmt. Mit durchschnittlich 200 € im Jahr ist ein Schulplatz gesichert und ein Kind bekommt die Chance, Armut und Analphabetismus  zu entkommen.
Nepal 2020 2

Nepal 2020 1

Die SV der BBS plant mit weiteren Aktionen diese Schule zu unterstützen.

Ab Mittwoch, 13 02. 2020 werden im Eingangsbereich der BBS für zwei Wochen Fotos meines Besuches der Viewpoint School in Pokhara und Eindrücke meines Aufenthaltes im Land vom Oktober 2019 zu sehen sein. Besucher und Besucherinnen sind herzlich willkommen!

Wir freuen uns über jede weitere Unterstützung.

Weitere Information über den Verein im Internet unter www.schulprojekt-pokhara-nepal.com.

 


Anfahrt

Weiterleitung:
Open Streetmap

 

© 2019 BBS Alfeld (Leine)
Hinweis: Diese Seite verwendet standardmäßig nur Sitzungs-Cookies (Session-Cookies). Weitere Cookies verwenden wir nicht.