Building bridges, not borders - Kick-off Videokonferenz


Projekt „Building bridges, not borders“ startet mit Kick-off Videokonferenz

Um unseren Schülerinnen und Schülern auch in Corona- und Homeschooling-Zeiten das Kennenlernen fremder Länder und Kulturen und die Kontaktaufnahme zu ausländischen Jugendlichen zu ermöglichen, startete das von StR Jan Kreuzkam mitinitiierte Chat-Projekt „Building bridges, not borders“ am Freitag, den 26.03.21 um 13:00 Uhr MEZ mit einer großen Videokonferenz.

Kolloquium 1 21
Kolloquium 2 21

Nach einer kurzen mehrsprachigen Begrüßung aller Teilnehmer aus Frankreich, der Slowakei, Russland, Litauen und der Ukraine durch BBS-Schulleiter Franc Schulz präsentierten Schülerinnen und Schüler der sechs beteiligten Nationen teilweise aus dem Homeoffice heraus ihre Schule und deren Besonderheiten jeweils in englischer Sprache, um einen ersten Eindruck zu vermitteln. Von der BBS Alfeld beteiligten sich 12 Schülerinnen und Schüler aus den Bereichen Erziehung, Pädagogik/Psycho-logie und Wirtschaft.

International Chat 2021 3
International Chat 2021 4

Unmittelbar im Anschluss konnten die Jugendlichen in zuvor vorbereiten „Chatrooms“ zu Themen wie Musik/Konzerte, Kino/Filme, regionale Feiern/Feste, Sport/Spiele, regionale Küche/Rezepte, etc. direkt miteinander in Kontakt treten. Angeleitet wurden sie dabei zunächst von jeweils einer verantwortlichen Lehrkraft aus den sechs beteiligten Schulen, die anfangs themenbezogene Gesprächsanregungen einbrachten und bei Fragen oder Problemen als Ansprechpartner zur Verfügung standen, ansonsten aber vorwiegend im Hintergrund agierten. Die Fortsetzung der Chats über die Osterferien hinaus ist somit sichergestellt.
In einer Art Schülerwettbewerb wird nun noch ein signifikantes Logo für das Projekt gesucht.

(Krk)

 


Anfahrt

Weiterleitung:
Open Streetmap

 

© 2021 BBS Alfeld (Leine)
Hinweis: Diese Seite verwendet standardmäßig nur Sitzungs-Cookies (Session-Cookies). Weitere Cookies verwenden wir nicht.