Mehr Toleranz...

Erfahrungsorientierter Toleranz-Workshop in der Fachschule Sozialpädagogik

Die zweite Klasse der Fachschule Sozialpädagogik hat am Freitag, den 20.10.2017, an dem interkulturellen colored glasses Workshop teilgenommen.

Der erlebnisorientierte Workshop, ein Bildungsangebot von youth for understanding Komitee e.V., hatte die thematischen Schwerpunkte „Toleranz und Umgang mit Stereotypen und Verurteilen“.

Die SuS waren aktiv eingebunden und haben mithilfe interaktiver Methoden Lösungsansätze erarbeitet. Durch Simulationen, Gruppenarbeit, Rollenspiele und verschiedenartige Übungen haben sie sich bewusst und aktiv mit grundsätzlichen Wertvorstellungen unserer Gesellschaft auseinandergesetzt.

In diesem erfahrungsorientierten Workshop haben die SuS Denkanstöße und Anreize bekommen, ihre Einstellungen und ihr Verhalten gegenüber Fremdem und Fremden zu reflektieren und zu überdenken und haben wertvolle pädagogische Erfahrungen sammeln können, die für ihre berufliche Zukunft ohne Zweifel von großer Bedeutung sind.

 toleranz 01

 

toleranz 02


© 2017 BBS Alfeld (Leine)