Studienfahrt Amsterdam


Besuch bei den Nachbarn ...

Wir, die elften Klassen des Beruflichen Gymnasiums der BBS Alfeld waren vom 12.3.-16.2018 auf Klassenfahrt in den Niederlanden. Wir verbrachten die Tage in dem Center Parc De Eemhof, wo wir in kleinen Gruppen in Ferienhäusern wohnten.

Unsere Fahrt begann am Montag, den 12.3.2018. Um 8:00 Uhr fuhren wir los in Richtung Niederlande. Schon bevor wir im Center Parc ankamen, machten wir einen Stopp in der Universität of Twente in Enschede. Dort hörten wir einen Vortrag über die Universität und die Studiengänge. Nach einer kleinen Pause ging es weiter, mit einem von Studenten geführten Rundgang ,über den riesigen Campus. Gegen Abend trafen wir im Center Parc De Eemhof ein und bezogen unsere Häuser. Der erste Tag unserer Klassenfahrt klang in fröhlicher Runde aus.

Am nächsten Tag ging es nach dem Frühstück mit dem Bus nach Amsterdam, leider bei strömendem Regen. Unsere ersten Eindrücke von Amsterdam sammelten wir bei einer Grachtenfahrt. Anschließend hatten wir Zeit zur freien Verfügung, bis wir uns am Nachmittag zu einer Führung im Amsterdam Dungeon wiedertrafen. Dort lernten wir auf gruselige Art die Geschichte von Amsterdam kennen. Zurück im Center Parc hatten wir Zeit für uns und konnten die Einrichtungen, wie z.B. das Schwimmbad, nutzen.

Mittwoch, der dritte Tag unserer Klassenfahrt, verbrachten wir im Center Parc. Jede Klasse machte ein Teamtraining um die Klassengemeinschaft zu stärken. Trotz einiger kleiner Meinungsverschiedenheiten hatten wir innerhalb der Klasse sehr viel Spaß und kamen zum Ziel. Abends traf sich jede Klasse zum Grillen mit anschließendem Schwimmbadbesuch.

Den Donnerstag fuhren wir mit dem Bus zu dem Unternehmen Yakult. Dort hörten wir einen ausgiebigen Vortrag über die Unternehmensgründung bis zu dem Produkt an sich, das probiotische Getränk Yakult. Dann besichtigten wir die Fabrik, in der das Produkt hergestellt wird. Wir bekamen einen Drei- Wochenvorrat mit nach Hause, geschmacklich gingen die Meinungen aber stark auseinander.

Studienfahrt Amsterdam

Danach ging es weiter nach Amsterdam, wo wir uns ein Museum unserer Wahl aussuchen durften, welches wir besichtigen sollten. Die letzten Stunden konnten wir frei nutzen bis es zurück nach De Eemhof ging, wo gepackt und aufgeräumt wurde, um am nächsten Tag um 8:30 Uhr die Heimreise anzutreten.

Am Freitag, den 16.03.2018 wurden die Häuser ab 7:00 Uhr nach Kontrolle abgenommen. Müde und kaputt begann für uns nach einer gelungenen Studienfahrt unsere Heimreise, gegen 13:30 Uhr trafen wir mit neuen Erfahrungen zurück in Alfeld an der BBS ein.

Pia Sophie Rose BG-GS-17

 


© 2017 BBS Alfeld (Leine)